Entscheidend: echtes versus unechtes Factoring

Der Patient zahlt nicht – und nun? Mit dem Factoring-Angebot der PVS dental können Sie dieses Ausfallrisiko ganz einfach an uns weitergeben. Je nachdem, ob Sie sich für echtes oder unechtes Factoring unterscheiden, übernehmen wir das Risiko komplett oder sorgen mit einem Kredit dafür, dass Ihre Liquidität vorerst gesichert ist. Die Entscheidung, welche Form des Factorings in Ihrem Fall die passende ist, hängt also ganz davon ab, wie viel Risiko Sie selbst tragen möchten. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, wir stärken Ihnen als vertrauensvoller Partner den Rücken.

Echtes Factoring: Gehen Sie auf Nummer Sicher

Das Null-Risiko-Paket: Mit unserem Modell 2 bieten wir Ihnen echtes Factoring mit 100% Ausfallschutz. Wir kaufen Ihre Forderungen an, stellen Ihnen das Honorar zur Verfügung und übernehmen das komplette wirtschaftliche Ausfallsrisiko. Verluste durch unbezahlte Patientenrechnungen gehören damit der Vergangenheit an. So entstehen Ihnen auch keine Kosten für die anwaltliche oder gerichtliche Beitreibung Ihrer Forderungen mehr. Eine Vorab-Bonitätsprüfung Ihrer Patienten durch unser qualifiziertes Personal oder unser Online-Portal ist ebenfalls Teil des Pakets.

Unechtes Factoring: Ihre Unterstützung bei der Liquiditätssicherung

Im Gegensatz zum echten Factoring bleibt das Ausfallsrisiko im Model 1 auf Ihrer Seite. Die PVS dental stellt Ihnen jedoch Liquidität zur Verfügung, um Ihren Cash-Flow auch bei Zahlungsverzögerung zu sichern. Sollten wir nach 100 Tagen noch keinen Zahlungseingang von Ihrem Patienten verzeichnen können, wird der vorausgezahlte Betrag zurückgeführt. Unechtes Factoring ist daher vor allem dann für Sie interessant, wenn Sie einen zuverlässigen und liquiden Patientenstamm haben und lediglich Unterstützung bei der Sicherung Ihrer Liquidität benötigen.

Sie entscheiden, wir helfen: die PVS dental Factoring-Checkliste

  • Risiko: Beim unechten Factoring bleibt das Ausfallsrisiko auf Ihrer Seite, wir unterstützen lediglich die Sicherung Ihrer Liquidität.
  • Bilanzeffekt: Echtes Factoring führt zu einer Verkürzung der Bilanz und damit zur Verbesserung Ihrer Eigenkapitalquote.
  • Entlastung: Ob echtes oder unechtes Factoring, in beiden Fällen profitieren Sie von einer buchhalterischen Entlastung.
  • Kosten: Beim echten Factoring ist der Leistungsumfang und die Risikoabdeckung deutlich umfangreicher, entsprechend fallen dabei höhere Kosten an. 

Angebot anfordern

Ihre Daten

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Schon Kunde? Mit PVS dialog ganz einfach online zu Ihren Abrechnungen.

Sie mögen es unkompliziert, übersichtlich und mit Echtzeitdaten? Dann kommt unser PVS dialog – auch in der optimierten Version für mobile Endgeräte – wie gerufen.

Zu PVS dialog

Kompetenzen, die sich ergänzen – profitieren Sie auch von unseren Partnerschaften.